Aktuelle Projekte

Unsere wichtigsten Projekte

Eine gesundheitsschonende und nachhaltige Kochstelle



In den weit abgelegenen Bergdörfern sind viele Menschen krank. Ihre Hütten bestehen aus einem einzigen Raum und als Küche dient eine offene Holz-Feuerstelle. Vor allem die Mütter und kleinen Kinder leiden sehr, da sie den ganzen Tag den Rauch und Russ einatmen. Wir wollen gemeinsam mit den Indios Kochstellen bauen, wo weder Rauch noch Russ entsteht und die erst noch viel effizienter sind, das heisst, weniger Holz benötigen. Wir werden das Material besorgen und in die abgelegenen Bergdörfer transportieren. Durch uns engagierte Fachkräfte werden die Indios vor Ort instruieren und gemeinsam mit ihnen die neuen Küchen bauen. Erst wenn alles funktioniert, werden wir uns wieder zurückziehen.

Ein warmes Zuhause im Gebirge der Hochanden, um den Winter zu überleben



Durch den Klimawandel wird es in den höchsten bewohnten Gegenden der Anden bis zu -15 C° im Winter. Die Hütten der Indios sind weder isoliert noch dicht. Kranke, alte oder sonst geschwächte Menschen haben nur wenig Chance, den Winter zu überstehen. Und da es keine Ställe gibt, müssen die Tiere auch bei diesen eisigen Temperaturen draussen leben. Viele der Tiere erfrieren im Winter und die Indios des Hochanden-Gebirges verlieren das Einzige, was sie noch besitzen. Unser Ziel ist es, diese Indios mit Material und Wissen zu versorgen, damit sie ihre Hütten isolieren und auch einen Stall für ihre Tiere bauen können.

Einsatzkriterien für unsere Soforthilfe-Projekte


  • Wie helfen jenen, an die sonst niemand denkt. Und wir helfen ganz gezielt dort, wo unsere Hilfe am meisten benötigt wird.
  • Hilfe zur Selbsthilfe steht über allen Einsätzen.
  • Wir handeln schnell und pragmatisch: die richtigen Personen (Fachkräfte, Handwerker, Helfer) werden gezielt für die Dauer des einzelnen Projektes engagiert. Wenn immer möglich arbeiten wir ausschliesslich mit Einheimischen vor Ort.
  • Wir sind wachsam, gewissenhaft und handeln Kosten optimiert: die Notfälle, Situationen, Einsätze vor Ort und Ausgaben werden genauestens geprüft und überwacht. Zuverlässigkeit und Kontrolle begleiten jedes Projekt.
  • Wir handeln nachhaltig: trotz Soforthilfe muss ein nachhaltiger Nutzen für die betroffenen Personen entstehen. Dieser wird nach Abschluss des Projektes überprüft.
 

Helfen Sie mit!