Ziel und Zweck des Vereins

Indian for ever ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Bern / Schweiz.

Das Ziel von Indian for ever ist die Förderung der Eigeninitiative und des Selbstvertrauens der Indianer Südamerikas.

Statuten des Vereins: «INDIAN FOR EVER»

1. Name und Sitz

Unter dem Namen „INDIAN FOR EVER“ besteht ein Verein im Sinne von Art. 60ff ZGS mit Sitz in Bern.

2. Zweck

Der Verein bezweckt die Förderung der Eigeninitiative und des Selbstvertrauens der Indianer Südamerikas mit dem Ziel, ihre Kultur zu schützen und ihren Glauben an die Zukunft zu stärken. Wir bieten Hilfe zur Selbsthilfe.

3. Mittel

Die Mittel des Vereins werden durch Mitgliederbeiträge und freiwillige Spenden aufgebracht.

4. Organe des Vereins

Die Organe des Vereins sind

  • die Vereinsversammlung
  • der Vorstand
  • die Rechnungsrevisorinnen oder Rechnungsrevisoren

5. Mitgliedschaft

Eintritt:

Der Vorstand beschliesst über die Aufnahme von neuen Mitgliedern.

Austritt:

Der Austritt aus dem Verein erfolgt durch schriftliche Erklärung an den Vorstand. Er ist jederzeit mõglich und tritt sofort in Kraft.

Ausschluss:

Der Vorstand kann ein Mitglied ohne Grundangabe ausschliessen. Das ausgeschlossene Mitglied kann den Ausschluss innert 30 Tagen schriftlich anfechten, worauf der endgültige Entscheid von der Vereinsversammlung zu treffen ist.

Beitrag:

Der Mindestjahresbeitrag beträgt Fr. 10.-.

Haftung:

Die persönliche Haftbarkeit der Mitglieder ist ausgeschlossen. Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet ausschliesslich das Vereinsvermögen.

6. Vereinsversammlung

Die Vereinsversammlung ist das oberste Organ des Vereins. Sie tritt ordentlicherweise einmal pro Jahr zusammen.

Ausserordentliche Versammlungen finden statt, wenn der Vorstand dazu einlädt oder ein Fünftel der Mitglieder es verlangen.

Aufgaben der Vereinsversammlung

Die Vereinsversammlung hat die folgenden Aufgaben:

  • Wahl der Präsidentin oder des Präsidenten und des Vorstandes
  • Wahl der Revisorinnen oder Revisoren
  • Genehmigung des Jahresberichts und der Jahresrechnung
  • Festsetzung des Jahresbeitrages
  • Änderung der Statuten
  • Auflösung des Vereins

Beschlussfassung:

Jedes Mitglied hat eine Stimme. Die Beschlussfassung erfolgt mit dem einfachen Mehr der anwesenden Mitglieder. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Präsidentin oder der Präsident. Der Vorstand kann verschiedene Kategorien von Mitgliedern beschliessen, denen unterschiedliche Stimmkraft zukommt. Über Gegenstände, die nicht gehõrig angekündigt sind, darf ein Beschluss nur dann gefasst werden, wenn 2/3 der Mitglieder anwesend sind und mit 2/3 der Stimmen einer Beschlussfassung zustimmen.

7. Vorstand

Der Vorstand besteht aus 2 – 5 Mitgliedern und konstituiert sich selbst. Er hat folgende Aufgaben:

  • Entscheid über die Verwendung der Mittel,
  • Pflege regelmässiger Kontakte mit den Verbindungspersonen in Südamerika,
  • nach Möglichkeit eigene Einsätze vor Ort,
  • regelmässige Information der Vereinsmitglieder,
  • Vorbereitung und Durchführung der Vereinsversammlung,
  • Ausführung der Beschlüsse der Vereinsversammlung,
  • Aufnahme neuer Mitglieder,
  • Vertretung des Vereins nach aussen, .
  • Beschaffung und Verteilung der Mittel im Sinne des Vereinszweckes sowie alle übrigen Aufgaben, die nicht der Vereinsversammlung übertragen sind.

Beschlussfassung:

Beschlüsse des Vorstandes erfolgen mit einfachem Mehr der Anwesenden. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Präsidentin oder der Präsident. Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn zwei Drittel der Vorstandsmitglieder anwesend sind.

8. Unterschrift

Der Verein wird rechtsverbindlich verpflichtet durch die Einzelunterschrift der Vorstandsmitglieder.

9. Rechnungsrevisorinnen oder Rechnungsrevisoren

Die Rechnungsrevisorinnen oder Rechnungsrevisoren prüfen die Rechnung und legen zuhanden der Vereinsversammlung einen Revisorenbericht ab.

10. Abstimmungen, änderungen der Statuten und Auflösung des Vereins

Die Vereinsversammlung beschliesst mit einfachem Mehr.

Für die Änderung der Statuten und die Auflösung des Vereins ist eine Mehrheit von zwei Dritteln der anwesenden Stimmen nötig. Ein bei der Auflösung des Vereins noch vorhandenes  Vereinsvermögen soll einer Institution mit ähnlicher Zielsetzung zugute kommen, welche in der Schweiz wegen Gemeinnützigkeit Steuerfreiheit geniesst.

Diese Statuten wurden an der Gründungsversammlung vom 8. September 1998 genehmigt und in Krall gesetzt.

Bern, 8. September 1998

Spendenkonten

Mit Ihrer Hilfe erreicht die Stiftung INDIAN FOR EVER 125 Kinder und ihre Familie. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Sie erhalten anfangs Jahr eine Spendenbestätigung für Ihre Steuererklärung.

Postverbindung

Indian for ever

3000 Bern
PC-Konto 30-349229-6
 

Bankverbindung

Verein INDIAN FOR EVER  
Kontokorrent CHF
Konto Nr. 01.618.552.580.7
IBAN Nr. CH51 0630 0016 1855 2580 7
Bank Valiant Bank AG
3001 Bern
Bankenclearing 6300
Postcheckkonto 30-38112-0
Swift-Code VABECH22XXXV
Verein INDIAN FOR EVER  
Kontokorrent USD
Konto Nr. 24.174.972.467.2
IBAN Nr. CH24 0630 0241 7497 2467 2
Bank Valiant Bank AG,
Entlebucherstr. 1
Postfach,
6110 Wolhusen
Bankenclearing 6300
Postcheckkonto 30-38112-0
Swift-Code VABECH22XXX